Archiv

Artikel Tagged ‘update’

Telekom Entertain TV – MR400 / MR200 Fehler F102004 bei 23% Systemstart

17. November 2016 TheMaster Keine Kommentare

Neuerdings haben meine beiden Reciever die Meldung

Keine Internet Verbindung
Bitte prüfen Sie die Verbindung mit Ihrem Router.
Schalten Sie ihn ggfs. aus und wieder ein. (F102004)

Entertein TV - MR200/MR400 F102004

Internet funktioniert und sporadisch konnte ich einen der beiden Reciever (mal den MR400 Hauptreciever, mal den Mr200 Nebenreciever) zum laufen bringen. Aktivierung von IPv6 brachte auch nichts. Telekom hat es in der Nacht auf die AVM FritzBox 7490 geschoben.

Nach langer Suche war die Ursache ganz einfach: Die neuen Entertain Reciever funktionieren ausschliesslich im Standard IP-Subnetz 192.168.2.0/24 das die Telekom bei seinen Speedports verwendet. Also die FritzBox auf diesen IP-Bereich umgestellt und siehe da, es funktioniert…. Ist nur doof, wenn man ein VPN zwischen zwei FritzBox Netzwerken hat….

[Update 21.11.2016]
Nachdem es ein paar Tage lief, hatte ich am Sonntag wieder Probleme. Nach einem Neustart konnte ich beide Reciever mit obiger Fehlermeldung nicht mehr starten. Nach Rücksprache mit der Hotline habe ich ein manuelles Update angestoßen. Zuerst auf dem Haupt-Reciever (der Nebenreciever war aus). Als der lief dann am Zweit-Reciever MR200

Um das manuelle Update durchzuführen wie folgt vorgehen:

  • Reciever ausschalten
  • 10 Sekunden warten
  • Reciever einschalten
  • Sobald “Starten” im Display steht wieder ausschalten, 5 Sekunden warten
  • Das ganze 4-5mal wiederholen, bis “Herunterladen” im Display steht.

Nun lädt die aktuelle Software erneut herunter inkl. aller Einstellungen.

Viel Erfolg


HTC Desire Z – Softwareupdate

14. May 2012 TheMaster 5 Kommentare

Ist ja wahnsinn, es gibt doch noch eine neue Software-Version für des HTC Desire Z. Es ist zwar leider keine neue Android oder HTC Sense Version, aber es scheint einige Fehler behoben zu haben.

Unter anderem scheinen die ständigen Abstürze der HTC Sense Oberfläche beim Aufrufn des Home-Bildschirms behoben zu sein.

Ich finde zwar im Netz nirgens genaue Informationen zum Updateinhalt, aber der Fehler des Homescreens scheint meinen ersten Test nach scheint das Problem damit nicht mehr aufzutreten.

Warten wir mal ab.

Die jetzt verfügbaren Versionen sind:

Andriod 2.3.3
HTC Sense: 2.1
Software-Nummer: 2.42.405.4

[Update]

Leider scheint meinen Erfahrungen nach die HTC Sense Absturzproblematik damit nicht behoben zu sein… Schade, sehr schade.

HTC Sense 3.0 Lockscreen auf HTC Desire Z

8. March 2012 TheMaster Keine Kommentare

Leider gibt es für das HTC Desire Z , ja weil kein Update mehr auf die neue Androidversion. Schade eigentlich, weil ich finde den neuen Lockscreen, der in HTC Sense 3 enthalten ist sehr schön. Man kann seine beliebtesten Apps direkt vom Sperrbildschirm aus aufrufen. Gerade im täglichen Alltag wäre es schön, wenn man direkt den eMailclient, das Telefon oder den Kalender aufrufen kann ohne erst über den Startbildschirm zu gehen.

Aber Abhilfe schafft eine einfache App:

MagicLocker, erhält im Android Market (bzw Google Play wie es jetzt heisst…)

Und dann noch das passende Theme:

HTC Sense 3.0 Theme für MagicLocker

Und wer will kann sich auch das iPhone Theme holen, wenn es denn unbedingt sein muss… :-)
schade ist nur am MagicLocker, dass die ankommenden Anrufe immer noch mit dem alten Entsperrtyp (nach unten ziehen / nach oben schieben) bedient werden müssen.

Update auf Firefox 4 unter Debian 5 lenny

27. March 2011 TheMaster Keine Kommentare

Sodele, heute mal spontan meinen Firefox auf meinem Debian 5 Laptop auf Version 4 aktualisiert.

Nach ein paar anfänglichen Problemen beim Start der neuen Version läuft es jetzt fehlerfrei.

/opt/firefox/run-mozilla.sh: line 131:  7165 Bus-Zugriffsfehler      “$prog” ${1+”$@”}

Nachdem der Firefox nicht von selbst wieder anging, versuchte ich es über die Konsole und erhiehlt obige Meldung. Die Ursache war recht einfach.

Zuerst vermutete ich, dass am xulrunner lag, denn

./firefox-bin: error while loading shared libraries: libxul.so: cannot open shared object file: No such file or directory

Dies war aber eine Fehlvermutung. Im Endeffekt habe ich die aktuelle Version nochmal komplett manuel von mozilla.com heruntergeladen und habe das .tgz Archiv nochmal neu nach /opt entpackt. Und siehe das es klappt.

Also hat scheinbar das automatische Update einfach nicht alles vollständig installiert. Manchmal kann die Lösung so einfach sein. Und ich dacht schon ich müsste mein Lenny aufm Laptop auf Squeeze hochziehen und riskieren für einige Tage nicht richtig damit arbeiten zu können.

Ein Lexwareupdate ohne Probleme

13. January 2011 TheMaster Keine Kommentare

Wow, gestern abend bei einem Kunden Lexware Lohn und Gehalt pro auf die aktuelle Version gebracht. Nach nur 40 Minuten war die Software ohne große Unterbrechungen installiert. Und das ohne großes getrickse. Selbst Dakota läuft noch (im Terminalserver) :-)

Sony Experia x10 mini pro – Softwareupdate auf Android 2.1 nordic

20. November 2010 TheMaster Keine Kommentare

Sodele, lange habe ich drauf gewartet. Das Update auf Android 2.1 ist endlich da und kann über die Software PC-Companion von Sony-Ericsson installiert werden.

Vor dem Update sollten alle Daten gesichert werden (Inhalt der SD-Karte + mittels Backup&Restore die Einstellungen, SMS etc.).

Hier geschwind die notwendigen Schritte:

1) Die aktuellste Version von Sony Ericsson PC Companion installieren. Der Download ist auf

http://www.sonyericsson.com/cws/support/softwaredownloads/detailed/pccompanion/xperiax10minipro?cc=at&lc=de

zu finden.

2) Handy mittels USB Kabel an den PC anschliessen. Es wird sofort erkannt, dass ein Update vorhanden ist. Ich empfehle dieses erstmal zu überspringen.

3) SE Backup&Restore installieren und ein Backup aller Einstellungen etc. durchführen. Wichtig ist, hier die neuste Version von Backup&Restore zu verwenden, da diese speziell auf das Update 1.6 auf 2.1 vorbereitet ist zur versionsübergreifenden Einstellungsübernahme:

http://www.sonyericsson.com/update/backupandrestore/xperiaX10minipro?lc=de&cc=DE

4) Sobald der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist geht es weiter: Sichert mittels Dateiexplorer den Inhalt der SD-Karte auf die lokale Festplatte

5) Startet der Updatevorgang über die App im PC Companion. Hierbei unbedingt den Bildschirmanweisungen folgen.

6) Backup & Restore über die Apps starten und die Daten wieder einspielen.

Und im Anschluss wieder alles Apps neu konfigurieren. Das bleibt leider nicht aus. Insgesamt scheint die neue Version aber deutlich besser zu sein. Gleich mal schauen, ob es sich das X10 noch aufhängt, wenn ich damit im Auto telefonieren…

AVG 2011 erschienen

4. October 2010 TheMaster Keine Kommentare

Vor wenigen Tagen hat AVG sein neues Release auf den Markt gebracht. Ab sofort ist Version 2011 erhältlich, welche mit vielen neuen Funktionen kommt. Sehr interessant ist der eMailscanner für IMAP :-) Das hat mir schon lange gefehlt. Aber ich glaube mit SSL wird es so seine Probleme haben.

Aber mal sehen, die ersten Eindrücke sind gut und das erste Kundennetzwerk ist auch schon komplett umgestellt. Gibt es dort keine Probleme, folgen die nächsten. Wer Fragen zu AVG hat oder Interesse an AVG Produkten hat, kann sich gerne an mich wenden. Als AVG Partner können wir ein komplett abgerundetes AVG Produktsortiment anbieten.