Archiv

Artikel Tagged ‘SEG’

Schüler verursacht Rettungsdienst Großaufgebot

4. March 2010 TheMaster Keine Kommentare

Wie einige wissen, bin ich ehrenamtlich im Katastropenschutzzug des ASB Wiesbaden tätig.

Die vergangene Woche hatte unser Sanitätszug 1. Welle. Gegen 13 Uhr ging dann der Melder auf. Etwas perplex, dass wir mal raus müssen höre ich die Einsatzmeldung ab:

Einsatz SEG, Einsatzbereitschaft herstellen, Einsatz Berufsschule, ca. 30 Verletzte.

Wie sich später herausstellte, ging es im Wiesbadener Berufsschulzentrum zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes. Die Rettungsleitstelle hatte bereits Unterstützung aus den Nachbarkreisen angefordert. Am Ende waren wir ca. 50 Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes mit mehreren NEFs, zwei OLRD/LNA Teams und 5 Fahrzeugen der Feuerwehr. Mit dabei zwei Sanitätszüge des Katastrophenschutz als SEG (Schnelle Einsatzgruppe) sowie der Betreuungszug des ASB.

Das ganze sah dann auf dem Rettungsmittelhalteplatz sehr schick aus. Hier ein paar Impressionen:

Was war passiert:

Ein 20 jähriger Schüler hatte sich einen Streich erlauben wollen und Reizgas in einen Raum unter der Tür eingesprüht. Da das Ausmaß des ganzen nicht sofort erkennbar war und natürlich auch deutlich mehr als 17 mittel- bis schwerverletzte hätten “entstehen” können wurde das ganz große Programm gefahren. Lieber zu viel Aufgebot als zu wenig.

Aber es war schön zu merken, dass das Konzept für einen Massenanfall von verletzten klappte und aus den Nachbarkreisen binnen kürzester Zeit Unterstützung am Rettungsmittelhalteplatz eintraf.

Der Täter wurde zwischenzeitlich durch die Polizei gefasst. Ich denke, die Aktion dürfte für ihn etwas teuer werden.

Warnstreik Juhu

25. February 2009 TheMaster Keine Kommentare

In Wiesbaden bleiben heute die großen Limusinen mit getönten Scheiben, Klimaanlage, eigenem Chauffeur sowie unbegrenzten Kilometern in den Bus-Depots.

Nettes Stadtbild so ganz ohne Busse. Vor dem Betriebshof der Wiesbadener Verkehrsbetriebe ESWE-Verkehr steht eine Traube an streikenden Mitarbeitern.

Perfekt geparkt hat dabei ein Kollege aus dem Katastrophenschutz. Direkt neben der Haupteinfahrt zum Betriebshof steht ein MTW der SEG Betreuung… Tolles Bild und super Werbung für die Schnelleinsatzgruppe.

Naja jedem das seine, aber aufregen tut’s mich ein wenig. Dabei haben wir aktuell noch nicht mal 1. Welle was das befürworten würde.

Mein Bier wird schaal….

*grummel*

Da redet man mit ‘nem Kunden im IRC und trinkt genüsslich sein Vor-Feierabend bier um 21 Uhr freut sich auf einen ruhigen Abend.

Und prombt geht der Funkalarmempfänger auf…. Und rein in die Rot-Weissen Klamotten ab ins Auto und auf die Rettungswache.

Zum Glück nur wenige Verletzte bei einem Wohnhausbrand im Süden der Stadt. Mehr als eine Bereitstellung von ausreichend Rettungskräften war zum Glück nicht notwendig. Hätte auch schlimmer ausgehen können.

Naja, nun geht’s wieder zurück an die bezahlte Arbeit. Software fertig programmieren und Online stellen. Morgen 6 Uhr sind die Zeitungen im Regal, in denen der Kunden einen großen Artikel hat. Bis dahin müssen die neuen Features der Individual-Software im online nutzbar sein.