Archiv

Artikel Tagged ‘kunden’

Gute Webseite für wenig Geld

22. September 2011 TheMaster Keine Kommentare

Eine unserer Kundin hat sich durch ein Förderprojekt eine neue Webseite erstellen lassen. Für die reine Erstellung hat sie nichts bezahlen müssen, lediglich das Hosting muss Sie nun monatlich bezahlen.

Die Domain/eMails liegen zwar bei uns (sprich bei uns zahlt Sie für’s Hosting sowieso), aber das eingesetzte CMS könne lt. dem Anbieter der Erstellung nur auf dem Server des CMS Herstellers betrieben werden. Aber OK, eine kostenfreie Seite inkl. Design und Wartung zu erhalten und hierfür später 15,- EUR / Monat zu bezahlen ist schon OK.

Wer sich mal ein Bild von der Seite machen will:

zur Webseite von Die Alltagshelfer J.G. UG (Haftungsbeschränkt)

Im Rahmen der Erstellung standen wir als IT-Betreuer beratend zu Seite. Unsere Anregungen / “Änderungswünsche” wurden durch den Dienstleister gewissenhaft umgesetzt. Man merkt gar nicht, dass es durch Azubis erstellt wurde.

Woche des Schlüsseldienstes

16. September 2011 TheMaster Keine Kommentare

Hm, ich hab glaub ich ‘nen neuen Job. Nachdem sich ein Kunde und guter Freund am Dienstag aband aus den eigenen Büroräumen ausschloss während wir gemeinsam neue Räumlichkeiten für ihn besichtigt haben und versuchten hier einzubrechen und später dann quer durch Wiesbaden fuhren um bei seiner Mitarbeiterin abends um 21 Uhr ‘nen Ersatzschlüssel abzuholen durfte ich heute morgen dann mal wieder qualifizierten Schlüsseldienst spielen.

Ein Kunde hat eine elektronische Schliessanlage die über einen Laptop programmiert wird. Nachdem der Chef seinen Schlüssel daheim vergaß und in sein Büro wollte, bat er mich mittels des Laptops aufzuschliessen.
Ist zwar immer etwas unhandlich damit, aber egal, Kundenwunsch :-) Und weil ich gerade dabei ware,einem seiner Mitarbeiter noch das Lager aufgeschlossen mit Hilfe des Universalschlüssels.

Rechner nicht verwenden – schwer zu verstehen

15. April 2011 TheMaster Keine Kommentare

*grummel*

Gerade wieder mal den Fall erleben dürfen, dass Anwender einfach die Meldungen auf dem Bildschirm ignorieren.

Bei einem Kunden haben wir aktuell an einem allgemeinen Arbeitsplatz ein Problem, welches wir durch den Hersteller der Software per Fernwartung beheben lassen müssen. Da ich aktuell auf den Rückruf warte und es genügend Ausweichmöglichkeiten gibt, habe ich den Rechner mittels einer Textdatei die im Vollbildmodus geöffnet ist gesperrt.
In der Textdatei natürlich einen entsprechenden Vermerk notiert, so dass es eigentlich jeder kapieren sollte.

Aber was ist gerade natürlich wieder passiert… Ein Anwender wollte die Textdatei schliessen und mit dem (defekten) Programm weiterarbeiten…

*grummel*

Perfekter USV Test.

26. November 2010 TheMaster Keine Kommentare

Hmpf, wird Zeit für Wochenende. Gerade beim Kunden vor Ort eine USV am Server angeschlossen und getestet.

  1. Test schlug fehl: Anstatt Zuleitung zur USV von der USV abzuklemmen, Kabel von USV zu Server gezogen. Server aus.
  2. Test schlug ebenfalls fehl: Anstatt den Server auf einen der Batteriegepufferten Anschlüsse anzuklemmen, lediglich auf den gegen Überspannung geschützten Anschluss angeklemmt.
  3. Test klappte dann, nachdem alles richtig angeschlossen war und ich das richtige Kabel rauszog.

Wird echt Zeit für Wocheende.

Weihnachtsdeko vor Netzwerk

26. November 2010 TheMaster Keine Kommentare

Freitag morgen, 9 Uhr. Arztpraxis ruft an, dass Ihre Praxissoftware gar nicht geht.

Beim VorTermin stellte sich heraus, dass die gestern von der Ehefrau des Arztes angeschlossene Weihnachtsdeko das Netzteil des Netzwerkswichtes am Hauptrechner aus seiner Steckdosenleiste verdrängt hatte.

Mah muss halt Prioritäten setzen .-)

Wiki als Firmenwebseite

14. September 2010 TheMaster 2 Kommentare

Man kennt ja viele Webseiten von Unternehmen und Privatpersonen, die mittels eines Wordpressblogs erstellt wurden. Daran hat man sich gewöhnt und da gibt’s auch nichts gegen zu sagen.

Aber bei der Analyse eines größeren Mailaufkommens bei einem von uns betreuten Webhoster viel mir dann eine Seite eines schweizer Ingeneurbüros auf, welches auf einem Wikimedia aufgebaut ist im Standardesign :-) Hat was, aber OK, der Newsletter passte inhaltlich auch zur Seite. Ich ging rein vom Newsletter erstmal von Spam aus :-)

Ist das Normal? Regelmäßiges Anforderung von Zugangsdaten

2. March 2010 TheMaster Keine Kommentare

Irgendwie verliere ich so manches mal den Glauben an verschiedene Kundengruppen. Wenn ein einziger Kunde öfters mal seine Zugangsdaten anfordert, dann ist das ja noch vollkommen OK. Aber irgendwie scheint das die Regel zu sein.

Es häufen sie die Anfragen, nach den Zugangsdaten zu den Hosting-Accounts. Diese werden bei uns dem Kunden bei Einrichtung per eMail zugeschickt. Ich für mich selbst sorge dann dafür, dass ich mir diese Zugangsdaten sicher ablege und das Kennwort eventuell auf ein leichter merkbares setze. Aber irgendwie ist das nicht normal wie ich merken muss. So mancher Kunde fordert in einer gewissen Regelmäßigkeit alle 3-4 Monate seine Zugangsdaten an.

Ich sollte dafür mal Geld nehmen *scherz*