Archiv

Artikel Tagged ‘interner Speicher voll’

HTC Wildfire S – internen Speicher leeren

25. November 2012 TheMaster 77 Kommentare

Das HTC Wildfire S hat bekanntlicherweise leider keinen sehr großen internen Speicher (150MB).

Nach einigen Monaten läuft dieser sehr gerne voll. Ursache ist, dass Android in einer Datei (anr_history.txt) Informationen zu Programmabstürzen speichert. Diese Datei wächst immer mehr an (auf einem 12 Monate alten täglich benutzten HTC Wildfire S ca. 80MB, auf einem 22 Monate alten täglich intensiv genutzten HTC Desire Z ca. 660MB).

Um diese Datei zu leeren benötigt man glücklicherweise keine Root-Rechte. Für die Bereinigung wird nur ein PC mit installiertem Android Development Kit benötigt.

Für HTC Handys ist dies in HTC Sync enthalten (zu finden auf der SD Karte oder im Internet auf www.htc.com).

Nachdem dieses installiert ist, wird das Handy verbunden. Hierzu am Handy den USB Debugging-Modus aktivieren:

Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> USB Debugging

Nun das Handy per USB Kabel zum PC verbinden. Im Handy hierzu den Verbindungsmodus auf HTC Sync stellen.

Nun die Eingabeaufforderung öffnen am PC (Start -> Ausführen -> cmd <Enter>) und dort in das Verzeichnis c:\Programme\HTC\HTC Sync 3.0\ wechseln:

c:
cd \Programme\HTC\HTC Sync 3.0\

Nun mittels ADB die Verbindung zum Smartphone testen und in die Shell wechseln:

adb devices
adb shell

Ob die Verbindung steht, sieht man, dass nach dem Aufruf von adb devices an dem Eintrag der Buchstaben/Zahlenkombination.

Durch adb shell wird die Eingabeaufforderung auf dem Handy aufgerufen. Dies wird mit einem einfachen $ Zeichen am Zeilenanfang angezeigt. Wir wechseln nun in das Verzeichnis /data/data/com.android.htcprofile. Dort liegt die zu leerende Datei anr_history.txt

cd /data/data/com.android.htcprofile

Diese Datei wird dann einfach geleert. Wer möchte kann mittels sich ls -l vorher die Größe anzeigen lassen.

echo ‘ ‘ > anr_history.txt

Mittels ls -l kann nun noch die “Größe” im Anschluss kontrolliert werden.

Nun noch mittels exit die shell verlassen und das Handy wieder vom PC trennen. Der Speicher sollte jetzt wieder freier sein.

Bei dem HTC Wildfire S meiner Lebensgefährtin war es nun wieder möglich alle Apps, Browser, etc. ordentlich zu nutzen. Bei meinem eigenen HTC Desire Z bemerkte ich nach löschen der Datei, dass das Handy deutlich schneller geworden ist.

Und hier noch ein Screenshot der Eingabeaufforderung (ACHTUNG: Das exit am Ende fehlt.)