Archiv

Artikel Tagged ‘handy’

Nagios unter Android abfragen

26. December 2011 TheMaster Keine Kommentare

Lange Zeit habe ich unseren Nagiosserver mittels nagroid abgerufen. Dies war schon super, da ich jederzeit auch ohne direkt ins Webinterface zu gehen auf dem Handy einen aktuellen Status meiner Server hatte.

Durch Empfehlung eines Freundes bin ich jetzt auf aNag gestoßen.

Der Vorteilt von aNag gegenüber nagroid ist, dass ich dort auch die Details des Monitoring-Events sehe und auch einen ACK sowie einen comment eingeben kann. Dank der Anbindung von Nagios an OTRS landet dieser dann auch direkt im OTRS.

So kann ich bei Bedarf zu einer Monitoring-Meldung von unterwegs dem zuständigen Sysadmin einen Kommentar zukommen lassen, was direkt im Ticket vermerkt ist. Andersherum Mitarbeiter natürlich genauso.

KategorienAndroid Tags: , , , ,

Android überholt Apple iOS

3. April 2011 TheMaster Keine Kommentare

Laut einem aktuellen Bericht auf heise.de ist das Google Handybetriebssystem Android mit einem Marktanteil von 39.5% weit vor Apple iOS mit 15.7% angekommen (Plattz 3). Mit 20.9% landet Symbian von Nokia auf Platz 2.Platz 4 geht an Blackberry. Ca. 14.9% der mobilen Telefone kommen von RIM.

Sehr interessant, gefühlt hätte ich iOS, also iPhone und co deutlich höher geschätzt. Aber mir gefällts.

Der Artikel ist auf heise.de im Detail nachzulesen: http://heise.de/-1217792

HTC Desire Z – SMS Benachrichtigung

1. March 2011 TheMaster 2 Kommentare

Seit ca. 1 1/2 Monate bin stolzer Besitzer eines HTC Desire Z Smartphones. Leider gibt es zwei Macken die das Gerät hat.

a) hängt sich das Blueetooth irgendwie öfters auf in Verbindung mit meiner Audi A3 Freisprecheinrichtung.

b) Funktioniert die SMS Benachrichtigung nicht zuverlässig. Um automatisch über neue SMS benachrichtigung zu werden, muss ich die Standard SMS Applikation immer durch die Home-Taste des Gerätes verlassen. Und auch dann gab es nur in 80% der Fälle eine erfolgreich benachrichtigung. Der HTC Support teilte mir mit, ich solle das Gerät einfach mal zurücksetzen. Klar, ist ja auch mal eben schnell gemacht. Und den Erfahrungsberichten im Internet zufolge bringt dies eben gar nichts.
Am letzten Freitag gab es dann ein lang ersehntes Update auf Version 1.82.405.1 (Android 2.2.1).
Damit scheint das SMS Problem behoben zu sein.

So wie es bisher aussieht auch das Bluetooth problem, ich werd es mal weiter beobachten.

Spontankauf: Sony Ericsson x10 mini pro

12. September 2010 TheMaster Keine Kommentare

Ich und meine Spontankäufe. Seit geraumer Zeit nervt mein Sony Ericsson W995 doch irgendwie. Ich kann seit Anfang an keinerlei PDFs auf dem Gerät betrachten und der eMailclient ist mehr als schlecht (keinerlei Unterordner im IMAP, Gesendete Objekte werden nur auf dem Gerät gespeichert, nur ein eMailkonto parallel abrufbar…)

Auch kann ich die von unserem Asterisk Anrufbeantworter generierten .wav Dateien nicht anhören. An sich ein echt tolles Gerät, welches ich jedem Empfehlen kann, der halt die eMailfunktion nicht benötigt. Am Samstag dann shoppen gewesen (eigentliche Schuhe für die Frau im Hause…) und mal wieder im T-Punkt die aktuellen Handys angeschaut.

Und da war es, das SE X10 mini pro. Das X10 war mir schon vor längerer Zeit positiv aufgefallen, nur als X10 einfach zu groß und klobig für die Hosentasche, als X10 mini dann doch zu klein und vor allem ohne echte Tastatur. Aber das X10 mini pro erfüllt dann doch alle Anforderungen:

Eine echte Tastatur, einfache Menüführung, durch Android Betriebssystem flexibel erweiterbar und super klein. Die technischen Daten sprechen auch für Sich. Und 250,- EUR für ein gutes Smartphone ist ein akzeptabler Preis. Also mal gefragt was mich das Gerät mit Vertragsverlängerung kostet:

10,- EUR pro Monat zur Grundgebühr + 40,- EUR Einmal. Macht dann insgesamt 280,- EUR. Anstatt der 290,- EUR direkt im Shop. War mir dann aber irgendwie kein zu guter Preis. Kurz online geschaut und festgestellt, dass das das Gerät bei Amazon.de schon für weniger gibt bei problemloser Rückgabe, falls das Gerät doch nicht meinen Anforderungen entspricht.

Am Dienstag soll’s ankommen, mal sehen wie gut es wirklich ist. Ich werde hier in jedem Fall berichten.

Handyupdate Sony Ericsson W995

20. June 2010 TheMaster Keine Kommentare

Nachdem es für mein Sony Ericsson W995 mehrere Softwareupdates gibt, habe ich mich vor 2 Wochen dazu entschlossen es zu aktualisieren. Immerhin biete SE hierfür eine praktische und einfach zu handhabende Funktion in der Phone-Suite an.

Also gewschwind mit der Phone-Suite eine komplette Datensicherung erstellt und Update gestartet. An sich gehe ich davon aus, dass das komplette Telefonupdate neben den vorhandenen Daten auch die kompletten Einstellungen enthält… Dieses war leider nicht der Fall. So durfte ich dann nach dem Update alles wieder neu einstellen (Klingelton, Hintergrund, Menüdesign, Kurzwahlen, Favoriten, RSS-Feeds, eMailclients, syncML Syncronisierung etc.

Dezent nervig.

Was aber viel schlimmer ist, dass ich jetzt jedes mal wenn ich das Gerät vom Strom trennen, eine nervige Meldung kommt, dass ich doch bitte zum Stromsparen auch das Ladegerät aus der Steckdose ziehen solle… Mag ja korrekt sein, aber ich krieche net jedes mal unter meinen Schreibtisch im Büro, wenn ich das Gerät aus der Ladeschale nehme um über das Handy jemanden anzurufen. Aber 2 Sekunden warten kann ich gerne, bevor ich das Gerät dann benutze.

Die Meldung bleibt für ca. 2-3 Sekunden und hindert mich komplett daran, das Gerät zu nutzen bis sie weg ist. Aber egal, vielleicht gibt es ja irgendwann wieder ein Update oder noch besser, ich hole mir irgendwann ein neues Handy. Dann habe ich vielleicht auch wieder einen vernünftigen eMailclient, in dem ich auch in den IMAP Ordnern nach eMails schauen kann.

BTW über obigen Link gelangt Ihr zu einem ausführlichen Testbericht des Gerätes.

Sony Ericsson W350

26. April 2009 TheMaster Keine Kommentare

Nachdem ich beim letzten Handykomplettausch auf zufrieden auf Motorola gewechselt bin, hatte ich mir vor einem Jahr als geschäftlichen Organizer und Handy das P1i von Sony Ericsson geholt. Funktional hat mich das Gerät von Anfang an überzeugt, leider hapert es noch etwas an der Qualität Software. Regelmäßige Abstürze auch nach mehreren Reparatureinsendungen sind leider noch an der Tagesordnung.

Nun hat mein privates Motorola K1 leider ein paar gröbere Macken. Das Display fängt an in sich zu verlaufen…

Also gestern beim Shopping mal ein wenig nach einem neuen günstigen Handy für den Privatgebrauch geschaut und spontan beim Media Markt fündig geworden: Sony Ericsson W350.

Es überzeugt mit einem schönen schlichten Design und einer Leichtigkeit vor dem Herrn. Dazu kommt eine recht lange Akkulaufzeit, die Walkmanfunktion und natürlich – was für mich ein großer Punkt für Sony Ericsson war – das Zubehör des P1i und W350 sind kompatibel. Also in Zukunft ein Kopfhöhrer im Auto, einer im Büro. Ein Ladekabel daheim, eines im Büro etc. Eine Sache, die ich seit meinem Wechsel von Motorola/Motorola zu Motorola/Sony Ericsson immer vermisst habe. Ein Zubehörsatz, zwei Handys.

Alles in allem für ca. 100,- EUR ein sehr guter Kauf, den ich nicht bereuen werde.

Guter Zustand aber leicht defekt

12. April 2009 TheMaster Keine Kommentare

Häh? wie was?

Genauso dachte ich eben auch, als ich bei eBay die Handyangbote durchstöberte. In der Artikelbeschreibung heisst es dann im Detail:

Versteigere ein leicht defektes Sony Ericsson K800i, das Handy ist in einem guten allgemein Zustand, hat nur einen kleinen defekt, das Handy lässt sich einschalten, Pin eingeben usw. auf einmal geht es aus, und man muss den Akku herausnehmen und das ganze wieder von vorne beginnen, mal geht es 2 bis 3 Tage bis es wieder ausgeht.

Irgendwie finde ich, dass ein “häufiges ausgehen” nicht wirklich ein guter Zustand ist…

KategorienNeulich entdeckt Tags: , ,