Archiv

Artikel Tagged ‘Firefox 4’

Firefox 4 mobile auf HTC Desire Z – nicht zu empfehlen

5. April 2011 TheMaster Keine Kommentare

Obwohl ich eigentlich absoluter Firefox-Fan bin habe ich soeben nach 4 Tagen den Firefox Browser auf meinem Android Smartphone soeben wieder deinstalliert.

Die Gründe sind dabei typisch männlich, also simpel:
- der Browser aus dem Hause Mozilla ist deutlich langsamer als der integrierte Browser von HTC bzw Android. Sowohl beim Programmstart, als auch beim Seitenaufbau.
- die Oberfläche ist zu überladen und verbraucht zu viel Platz auf dem Display
- die HTC Sense Oberfläche hängt sich beim Beenden von FF4 auf und man muss ca 7-10 Sekunden warten, bevor der Startbildschirm wieder voll da ist und man das Gerät wieder verwenden kann.

Also wieder zurück zum Standard Android/HTC Browser. Schade drum

Zum Release siehe auch folgenden Beitrag auf heise.de: http://heise.de/-1217644

Mozilla Firefox 4 – ein erstes Resüme

2. April 2011 TheMaster Keine Kommentare

Jetzt habe ich seit ca. einer Woche auf allen meinen Systemen den Firefox in Version 4 drauf. Sowohl unter Windows XP Pro, XP Home (Netbook), Windows 7 sowie Linux Debian 5.

Mein bisheriger Eindruck ist sehr positiv. Der Browser startet deutlich schneller als Firefox 3.x, ruft Webseiten subjektiv schneller auf und benötigt deutlich weniger Systemressourcen. Und das sogar bei tagelangen Betrieb.

Es fehlen zwar ein paar Addons, die noch nicht für FF4 freigegeben sind, aber die folgen mit Sicherheit noch.

Was ich besonders schön finde ist der geringere Platzbedarf. Unter Windows 7 integriert sich der Browser nahtlos in das neue Look & Feel von Windows 7. Die Tabs erscheinen in der Titelzeile und es geht nicht mehr so viel Platz durch den Browserrahmen verloren.
Aber auch unter Windows XP, Gnome etc. verbraucht das Browserfenster weniger Platz. Sehr sinnvoll insbesondere auf dem kleinen 10″ Display meines Netbook (DELL Latitude 2100). Ich muss nicht mehr so oft wie früher die F11 Taste drücken um die aktuelle Webseite im Vollbild zu betrachten.

Schick ist auch die erweitere Suchanzeige bei der Eingabe von Adressen in der Adressleiste. Dort wird jetzt auch angezeigt, wenn die Seite bereits in einem aktuellen Tab geöffnet ist und angeboten direkt auf diese zu wechseln. So vermeidet man leichter, dass Webseiten doppelt geöffnet sind.

Alles in allem sehr gut gelungen.

Update auf Firefox 4 unter Debian 5 lenny

27. March 2011 TheMaster Keine Kommentare

Sodele, heute mal spontan meinen Firefox auf meinem Debian 5 Laptop auf Version 4 aktualisiert.

Nach ein paar anfänglichen Problemen beim Start der neuen Version läuft es jetzt fehlerfrei.

/opt/firefox/run-mozilla.sh: line 131:  7165 Bus-Zugriffsfehler      “$prog” ${1+”$@”}

Nachdem der Firefox nicht von selbst wieder anging, versuchte ich es über die Konsole und erhiehlt obige Meldung. Die Ursache war recht einfach.

Zuerst vermutete ich, dass am xulrunner lag, denn

./firefox-bin: error while loading shared libraries: libxul.so: cannot open shared object file: No such file or directory

Dies war aber eine Fehlvermutung. Im Endeffekt habe ich die aktuelle Version nochmal komplett manuel von mozilla.com heruntergeladen und habe das .tgz Archiv nochmal neu nach /opt entpackt. Und siehe das es klappt.

Also hat scheinbar das automatische Update einfach nicht alles vollständig installiert. Manchmal kann die Lösung so einfach sein. Und ich dacht schon ich müsste mein Lenny aufm Laptop auf Squeeze hochziehen und riskieren für einige Tage nicht richtig damit arbeiten zu können.