Archiv

Artikel Tagged ‘Apple’

Wartemusik mal anders

7. September 2011 TheMaster Keine Kommentare

Aufgrund eines Gerätedefektes bei einem MacBook Pro (Bildschirm wird sporadisch dunkel bei einer nVidia Geforce 8600M, siehe Apple-Support-Seite ) muss ich gerade bei der Apple-Hotline anrufen.

Dort wird dauert es zwar einige Zeit bis man drankommt (warte aktuell seit 12 Minuten in der Schleife “Der nächste Apple-Support-Advisor ist für Sie reserviert”) aber immerhin läuft keine nervige Musik. Es ist absolute Stille im Telefon bis auf die Ansage alle 2 Minuten, dass ich sofort dran bin. Aber irgendwie muss ich sagen, hab ich so ständig das Gefühl, dass ich aus der Leitung rausgeflogen bin…

Naja, wer’s so mag. Ist halt Apple, immer was besonders.

Android überholt Apple iOS

3. April 2011 TheMaster Keine Kommentare

Laut einem aktuellen Bericht auf heise.de ist das Google Handybetriebssystem Android mit einem Marktanteil von 39.5% weit vor Apple iOS mit 15.7% angekommen (Plattz 3). Mit 20.9% landet Symbian von Nokia auf Platz 2.Platz 4 geht an Blackberry. Ca. 14.9% der mobilen Telefone kommen von RIM.

Sehr interessant, gefühlt hätte ich iOS, also iPhone und co deutlich höher geschätzt. Aber mir gefällts.

Der Artikel ist auf heise.de im Detail nachzulesen: http://heise.de/-1217792

Berliner Außenministerium wechselt zu Apple – ein Aprilscherz

2. April 2011 TheMaster Keine Kommentare

Hm, irgendwie bin ich gestern vollkommen von Aprilscherzen verschont geblieben. Ausser heute morgen. Da bin ich doch über einen gestolpert, bei dem ich aber auch schade finde, dass er nicht offiziell aufgegelöst wurde. So verkündete Heise.de gestern morgen um 1.04, dass das Berliner Aussenministerium komplett zu Apple wechseln würde.

Abgesehen davon, dass es sehr unglaubwürdig ist, dass ein Bundesministerium seine Infrastruktur zu einem Unternehmen mit überteuerten Preisen und undurchsichten Datensicherheit wechselt, wäre eine Auflösung im Artikel selbst sehr sinnvoll gewesen, aber weit gefehlt. Bis heute nichts im Onlineartikel vermerkt oder ein Aufhebungsartikel.

Schade.

PS: Ich finde Aprilscherze durch die Medien eh schlecht, da es die Glaubwürdigkeit der Medien dann doch anschlägt.

eMailverlust

12. March 2010 TheMaster Keine Kommentare

Seit mehreren Tagen haben wir hier mit dem Postfach eines einzelnen Kunden einen größeren Supportaufwand. Es verschwinden laut Aussage des Kunden und des EDV Betreuers mehrere eMails.

Wir haben sehr schnell ausschliessen können, dass es sich hierbei um einen Fehler auf unserem Mailsystem handelt. Wäre auch verwunderlich, dass ein einzelnes Postfach von mehreren hundert die auf dem Mailsystem sind als einziges diese Probleme hätte. Aber das alleine ist ja keine korrekte Fehlersuche.

Zusammen mit dem EDV Betreuer des Kunden haben wir also eine intensive Fehlersuche gestartet. Dabei mehrere hundert Logzeilen manuell durchsucht, Testmails verschickt. Neue Postfächer angelegt etc.

Nachdem das Problem sogar mit einem neuen Postfach auftrat habe ich mich mal mittels RemoteSupport auf den Rechner des Kunden eingeloggt. Und dir Ursache war schnell gefunden:

Nebem dem lokalen Ordner “Spam” stand eine dreistellige Zahl an neuen Spammails. Und siehe da, alle eMails sind da…. Ursache war also ein zusätzlicher, schlecht konfigurierter Spamfilter auf dem Computer des Kunden…
Manchmal kann es doch so einfach sein.

Und ich habe wieder mal gemerkt: Direkt den Bildschirm des Kunden anschauen bringt doch sehr sehr viel :-)

IPhone: Zersplitternde Displays

30. August 2009 TheMaster Keine Kommentare

Das IPhone, man mag es bzw liebt es und will es haben oder man hat dagegen eine absolute Abneigung.

Ich zähle mich hier ganz klar zu letzterem OK, ich mag die gesamte Apple Welt nicht so wirklich, da man dort viel zu viel Geld für Design ausgibt und für mich sind die technischen Merkmale nunmal doch wesentlich wichtiger :-)

Aber eigentlich schreibe ich diesen Eintrag nicht, um meine Abneigung Apple gegenüber bekanntgeben, sondern vielmehr weil ich beimLesen folgenden Beitrages doch ganz gut schmunzeln musste:

Apples Vorzeigehandy macht in Frankreich momentan Schlagzeilen: Mehrere Geräte sollen ihren Besitzern teilweise in der Hand zerplittert sein. Müssen deutsche iPhone-Besitzer sich Sorgen machen?

Laut Stern.de soll Apple dazu aufgefordert zu sein, die Vorfälle prüfen.  Bei den 11 in Frankreich bekanntgewordenen Fällen sei in einem Fall auch ein Besitzer durch einen Glassplitter im Auge verletzt worden sein. Apple hüllt sich aktuell noch in den Mantel des Schweigens.

Bin ja mal gespannt ob und wann die Rückrufaktion kommt. :-)

Kategoriendumm gelaufen Tags: , , ,