Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Szenen aus dem Leben gegriffen’

Telekom Entertain TV – MR400 / MR200 Fehler F102004 bei 23% Systemstart

17. November 2016 TheMaster Keine Kommentare

Neuerdings haben meine beiden Reciever die Meldung

Keine Internet Verbindung
Bitte prüfen Sie die Verbindung mit Ihrem Router.
Schalten Sie ihn ggfs. aus und wieder ein. (F102004)

Entertein TV - MR200/MR400 F102004

Internet funktioniert und sporadisch konnte ich einen der beiden Reciever (mal den MR400 Hauptreciever, mal den Mr200 Nebenreciever) zum laufen bringen. Aktivierung von IPv6 brachte auch nichts. Telekom hat es in der Nacht auf die AVM FritzBox 7490 geschoben.

Nach langer Suche war die Ursache ganz einfach: Die neuen Entertain Reciever funktionieren ausschliesslich im Standard IP-Subnetz 192.168.2.0/24 das die Telekom bei seinen Speedports verwendet. Also die FritzBox auf diesen IP-Bereich umgestellt und siehe da, es funktioniert…. Ist nur doof, wenn man ein VPN zwischen zwei FritzBox Netzwerken hat….

[Update 21.11.2016]
Nachdem es ein paar Tage lief, hatte ich am Sonntag wieder Probleme. Nach einem Neustart konnte ich beide Reciever mit obiger Fehlermeldung nicht mehr starten. Nach Rücksprache mit der Hotline habe ich ein manuelles Update angestoßen. Zuerst auf dem Haupt-Reciever (der Nebenreciever war aus). Als der lief dann am Zweit-Reciever MR200

Um das manuelle Update durchzuführen wie folgt vorgehen:

  • Reciever ausschalten
  • 10 Sekunden warten
  • Reciever einschalten
  • Sobald “Starten” im Display steht wieder ausschalten, 5 Sekunden warten
  • Das ganze 4-5mal wiederholen, bis “Herunterladen” im Display steht.

Nun lädt die aktuelle Software erneut herunter inkl. aller Einstellungen.

Viel Erfolg


Dreiste Telefonwerbung – jetzt schon schon auf Notfallrufnummern

2. February 2016 TheMaster Keine Kommentare

Gerade eben vor offizieller Geschäftsöffnung einen Anruf erhalten auf der 24/7 Notfallrufnummer. An sich nichts ungewöhnliches. Der Inhalt war für diese Art von Rufnummer aber sehr merkwürdig.Es war ein Werbeanruf für EC Cashgeräte (Anrufer war 028411796250).

Werbung per Telefon ja und gut, muss nicht sein, kann man aber nicht vermeiden. Wenn dann aber in diese Telefnummerndatenbanken noch die Notfallrufnummern landen…. Das wird mir zu bunt…. Lt. kurzer Telefonrecherche war es die CCV DeutschlandGmbH mit Sitz in Allertau… Gut zu wissen sowas, bei der Geschäftspraktik der Aquise fällt diese Firma bei eventuellen Überlegungen bei Kunden für EC Cash Geräte komplett raus….

USV ist was feines – Stromausfall in Wiesbaden

6. April 2015 TheMaster Keine Kommentare

Im Moment haben wir seit 30 Minuten einen Stromausfall hier in Wiesbaden Bierstadt. Dank meiner USV zu hause, ist mein WLAN noch aktiv und ich kann zumindest ohne auf meinen LTE Router zurückzugreifen im Internet nach Ursachen surfen. Nur leider hat der Fernseher keine USV :-( Ob ich mir gerade eine aus dem Büro hole?).

Lt. Stadtwerken ist die Störung schon bekannt, man arbeitet dran. Leider findet man im Internet keine Information. Auf der Webseite (ESWE Versorgung) findet man leider keine Status-Seite… Man kann daher nur vermuten bzw. abwarten. ..

Naja, beschäftigen wir uns mal ohne Fernseher.

Update: 18.30
Sodele, Strom scheint wieder überall da zu sein, dann mal auf an die Arbeit. EDV-Systeme der Kunden im betroffenen Gebiet überprüfen.

Ursache war wohl ein Kurzschluss in einem Erdkabel auf der Bierstadter Str. Wird am Dienstag final behoben. Willkommen Stau :-)

Zugestellt 2011, Versand 2013

19. March 2013 TheMaster Keine Kommentare

jaja, das ist doch schön. Ein Paket wird lt. Tracking-Status am 25.03.2013 versendet, wurde aber schon am 03.10.2011 zugestellt :-)
Praktisch, wenn die Tracking-IDs irgendwann neu vergeben werden.

Hmpf, Telekom Entertain seit 0 Uhr tot – Totalausfall IPTV

30. January 2013 TheMaster 7 Kommentare

Na toll. Da kann man nicht schlafen und dann fällt kurz vor Mitternacht das Entertain IP Fernsehen der Telekom aus.
Wie man dem Telekomforum entnehmen kann, scheint das Problem deutschlandweit zu bestehen.

Die Hotline ist ebenfalls platt. Dort kommt nach mehreren Weiterleitungen die Meldung: Die gewählte Rufnummer ist nicht bekannt.
Wenn die mal nicht kommt, kommt die Meldung, dass derzeit allw Mitarbeiter im Gespräch sind. Ist ja auch kein Wunder bei einem derart großen Ausfall.

Router und Mediareciever habe ich natürlich schon neugestartet.  Hoffen wir mal, dass es bald wieder geht.

Facebook Part II und weiter geht es auf der nächsten eMailadresse

24. April 2012 TheMaster 1 Kommentar

Jippie, nachdem meine letzten Beschwerde bei Facebook über mangelden Datenschutz und ständige Erinnerung über “Einladungen”, obwohl ausdrücklich nicht gewünscht war endlich Ruhe. leider nur für kurze Zeit, denn kurz danach kam auf meiner privaten eMaialdresse eine Facebookeinladung. Jedoch dieses mal von einer mir völlig unbekannten Person. Direkt also wieder den Link am Ende der eMail angeklickt und per Antwort an den Absender und die Facebook Support-Adresse geantwortet.

Leider natürlich wieder ohne Erfolg. Mit der Zeit kamen dann interessanterweise weitere Personen in diese Einladung hinzu. Scheinbar sammelt Facebook über Nicht-Mitglieder sogar noch Daten, wer einen wann einlädt. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte mich die 2. Person vor längerer Zeit mal zu Facebook eingeladen…

Mal sehen, was Facebook dieses mal antwortet, vor allem über Umfang, Herkunft und Verwendung der Daten.

Spam von Facebook / Abuse-Meldung an Facebook unmöglich?

12. March 2012 TheMaster 1 Kommentar

Seit nun Januar kämpfe ich mit der Tatsache, dass einen Facebookbenutzer ohne Beachtung des Datenschutzes vermutlich einen größeren Datenstand aus seinem lokalen Adressebuch an Facebook übergeben hat, um seine “Freunde” einzuladen.

Welche Daten er im Detail übermittelt hat ist mir leider nicht bekannt, auch ist dies dem Verursacher selbst nicht bekannt.

Leider scheint es mir nicht möglich nzu sein, dies wieder rückgängig zu machen. Weder der Link am Ende der eMail zum deaktivieren der Benachrichtigungen noch eMails an den Support / Abuse-Abteilung von Facebook werden beachtet.

Unglücklicherweise hat der Facebookuser unsere Notfallemailadresse an das soziale Netzwerk übermittelt, so dass die eMailbenachrichtigungen eine Notfallmeldung mit entsprechender Benachrichtigung des diensthabenden Systemadministrators verursachen. Und da die eMails jeweils in den frühen Morgenstunden (zwischen 2 und 5 Uhr) kommen, wird dieser aus dem Schlaf gerissen.

Mittlerweile sind es bereits 3 Meldungen seit mitte Januar gewesen, die jeweils den Mitarbeiter unberechtigt alarmiert haben. eMails an die im Impressum angegebene eMailadresse werden mit einer Standardemail beantwortet, die auf die FAQ verweist. Dort heisst es unter anderem:

Report a violation: https://www.facebook.com/help/?topic=reportabuse
Learn how to report anything that you think violates our terms.

ist zwar nervig, aber OK. Also klicken wir mal den Link und melden es dort. Dort erscheint dann ein Eintrag der wie folgt lautet:

Wie melde ich Belästigungen oder Missbrauch, wenn ich kein Facebook-Konto besitze?
Jede Form der Belästigung kannst du hier melden.

Klingt ja schonmal gut. Das Wort hier ist ein Link, den ich dann mal – noch guter Dinge – fleissig anklicke.

Facebook Anmeldung: Du musst dich anmelden, um diese Seite sehen zu können.

Facebook Anmeldung: Du musst dich anmelden, um diese Seite sehen zu können.

Wie war das?

Wie melde ich Belästigungen oder Missbrauch, wenn ich kein Facebook-Konto besitze?

Die richtige Antwort wäre dann wohl eher: Gar nicht, denn nicht Facebookbenutzer sind uns egal!

Mal schauen, erstmal eine Auskunft nach BDSG über Umfang, Herkunft und bisheriger Verwendung der gespeicherten Daten angefordert. Mal sehen, ob es wirklich zum Anwalt mus…