Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Linux’

Mozilla Firefox 4 – ein erstes Resüme

2. April 2011 TheMaster Keine Kommentare

Jetzt habe ich seit ca. einer Woche auf allen meinen Systemen den Firefox in Version 4 drauf. Sowohl unter Windows XP Pro, XP Home (Netbook), Windows 7 sowie Linux Debian 5.

Mein bisheriger Eindruck ist sehr positiv. Der Browser startet deutlich schneller als Firefox 3.x, ruft Webseiten subjektiv schneller auf und benötigt deutlich weniger Systemressourcen. Und das sogar bei tagelangen Betrieb.

Es fehlen zwar ein paar Addons, die noch nicht für FF4 freigegeben sind, aber die folgen mit Sicherheit noch.

Was ich besonders schön finde ist der geringere Platzbedarf. Unter Windows 7 integriert sich der Browser nahtlos in das neue Look & Feel von Windows 7. Die Tabs erscheinen in der Titelzeile und es geht nicht mehr so viel Platz durch den Browserrahmen verloren.
Aber auch unter Windows XP, Gnome etc. verbraucht das Browserfenster weniger Platz. Sehr sinnvoll insbesondere auf dem kleinen 10″ Display meines Netbook (DELL Latitude 2100). Ich muss nicht mehr so oft wie früher die F11 Taste drücken um die aktuelle Webseite im Vollbild zu betrachten.

Schick ist auch die erweitere Suchanzeige bei der Eingabe von Adressen in der Adressleiste. Dort wird jetzt auch angezeigt, wenn die Seite bereits in einem aktuellen Tab geöffnet ist und angeboten direkt auf diese zu wechseln. So vermeidet man leichter, dass Webseiten doppelt geöffnet sind.

Alles in allem sehr gut gelungen.