Home > HowTo > IGEL UMS – Automatisches Registrieren über DHCP-Option 224

IGEL UMS – Automatisches Registrieren über DHCP-Option 224

Um einen IGEL ThinClient automatisch am UMS zu registrieren muss ein DNS Eintrag oder eine DHCP-Option gesetzt werden. Da der IGEL Support beides Empfiehlt und unter Linux die Einstellung im DHCP etwas komplizierter ist hier die kurze Anleitung.

Um die DHCP-Option 224 als String auf die IP-Adresse zu setzen einfach der dhcpd.conf im entsprechenden Abschnitt (z.B. im globalen Bereich) folgendes hinzufügen:

option igelumsserver code 224 = text;
option igelumsserver “192.168.2.2″;

Die IP-Adresse (hier 192.168.2.2) muss natürlich gegen die IP-Adresse des UMS Servers gesetzt werden.

Und natürlich den DNS Eintrag igelumsserver ebenfalls auf die IP-Adresse des UMS Servers setzen (A-Eintrag).

KategorienHowTo Tags: , , , , ,
  1. cosmo
    29. November 2010, 09:29 | #1

    Der DNS Eintrag muss “igelrmserver” lauten.

  2. 13. January 2011, 09:16 | #2

    args danke für den Tipp. Hab mich wohl vertippt .-)

  3. Apollosh
    21. June 2011, 16:04 | #3

    hallo zusammen,
    versuche mich auch gerade mit der automatischen registrierung jedoch in einer Windows Umgebung. DNS sowie DHCP vorkonfiguriert wie im Handbuch, Option im UMS Administrator auch gesetzt…. der Client registriert sich nicht automatisch…. gehe ich aber via ThinClient und gebe Benutzername sowie Passwort mit… geht es…. ich frag mich wie das automatisch funktionieren soll? wäre froh wenn mir da jemand vll.. weiterhelfen könnte

  4. Karl
    11. August 2016, 14:50 | #4

    @Apollosh

    Ich weiß, der Thread ist schon etwas älter, aber ich stehe gerade vor dem gleichen Problem mit der nicht funktionierenden automatischen Registrierung.
    Auf diversen Suchmaschinen finde ich immer nur den Hinweis mit der DHCP-Option 224. Aber ohne Benutzername und Passwort lässt der UMS-Server keine Neuregistrierung rein.

    Kann uns jemand verraten, was da noch fehlt? Danke

  1. Bisher keine Trackbacks