Home > Servicewüste Deutschland, Supportleistungen > Ihre T-Online Anfrage

Ihre T-Online Anfrage

Heute morgen erhielt ich auf die info@ eMailadresse eine eMail von der Hotline meines Home-ISPs:

vielen Dank für Ihre aktive Mitarbeit und die übersandten Informationen.

Um den von Ihnen geschilderten Sachverhalt fachgerecht zu prüfen, teilen Sie uns bitte folgende Informationen mit:

* Die IP-Adressen der Rechner, von denen der “traceroute” ausgeführt wurde
* Zusätzlich benötigen wir den genauen Zeitpunkt
* Die Einwahl-Nummern, mit denen die Einwahl stattgefunden hat

Geben Sie bitte beim Beantworten der E-Mail die Vorgangsnummer mit an. Diese teilen wir Ihnen gerne mit und sie lautet: XXXXXXXX.

Wir freuen uns auf Ihre Antwort und wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Ich freu mich ja immer, wenn ich Hilfe bekomme und helfe auch gerne Probleme zu lösen. Aber ich kann mich nicht daran erinnern in der letzten Zeit eine Anfrage an die Hotline meines ISP von daheim  gestellt zu haben. Irgendwann anfang letzten Jahres vielleicht, aber ob das die Bearbeitung der Anfrage ist?

Der eMailheader sieht übrigens sehr sauber aus. Die eMail stammt tatsächlich von einem ISP Mailserver und hat keinerlei Anzeichen auf Spam oder ähnlichem. Auch Virenfrei ist sie.
Naja, ich hab mal die Hotline gefragt, wie ich Ihnen denn helfen kann. Mal schauen, ob ich 2011 die Antwort habe oder vielleicht noch diesen Monat.

  1. 12. March 2010, 16:34 | #1

    Update: 12.03.2010, 17.30

    Ich hab doch tatsächlich schon eine Antwort erhalten:


    In der Nacht vom 11.März 2010 auf den 12.März 2010 wurden wegen eines technischen Fehlers E-Mails aus unserer Datenbank an Kunden verschickt.

    Diese E-Mails stammen aus dem Jahr 2007 und haben keinerlei Bewandnis mehr.

    Hm, hat was :-) netter Fehler. Kann man das als Spam deklarieren? Wäre doch interessant, wenn der eMailserver eines großen deutschen ISP auf den Blacklists ist .-)

  1. Bisher keine Trackbacks