Home > Büromysterien > Das große Wunder – Die Spülmaschine

Das große Wunder – Die Spülmaschine

So manches mal zweifel ich doch ein wenig an meinen Bürokollegen.

Als ich heute morgen in die Büroküche kam ergab sich ein Bild, wie schon so oft. Die Kochsachen von gestern standen auf der Arbeitsplatte, die Arbeitsplatte konnte mit Sicherheit nicht dreckiger werden und die Spülmaschine war voll.

Naja voll und nicht angestellt. Nachdem ich mir den Inhalt betrachtete war ich auch recht happy, denn für einiges in der Maschine wäre sie wohl umsonst gelaufen.

So lag z.B. ein Teller mit der Oberfläche nach oben drin, eine Tasse stand ebenfalls “normal” drin und ein Glas im oberen Korb lag auf der Seite. Und eine kleine Schale war so eng an den Teller vor Ihr gepresst, dass der Innenraum der Schale auf jeden Fall trocken bleibt. Wäre ja auch schlimm, wenn der Dreck abginge…

Das Problem dabei ist, dass sich dieses Bild leider immer und immer wieder in ähnlicher Form wiederholt. So manches mal überlege ich mir, was wohl passieren würde, wenn ich mal zwei Wochen nicht da sei…

KategorienBüromysterien Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks